a.b.art Fashion Watch Serie FD

Die 31 runden Datumslöcher und das edle Design des Zifferblatts verleihen der a.b.art Serie FD sein charakteristisch Aussehen. Das Datum wird durch ein rotierendes Hilfszifferblatt angezeigt, das die Einheitlichkeit der Uhr betont. Die Serie FD gibt es als Damenuhr in 36mm und als Herrenuhr in 41mm. Die Uhren gibt es als Ausführung in Edelstahl oder Edelstahl vergoldet in Roségold. Die Armbänder sind aus Leder oder Edelstahl geflochten, die sogenannten Milanaise Armbänder.

a.b.art ist eine Uhrenmarke für Menschen, die unaufdringliches Design bevorzugen. a.b.art Damen und Herren Uhren bestechen nicht durch Glitzer und Glamour, sondern viel mehr mit anspruchsvoller Schönheit, zurückhaltenden Formen und hochwertiger Herstellung. Die Kombination von Schönheit und Qualität, verbunden mit dem Bauhaus Design Epos und modernem Mode Element verkörpern die a.b.art Essenz hochwertiger modischer Zeitmesser.

Die Uhrenmarke a.b.art wurde 1991 in Deutschland gegründet und entwickelte sich rasch über die Grenzen hinaus. Ende der 90er-Jahre wurden jährlich bereits über 10000 Uhren in den beiden Hauptmärkten Deutschland und Schweiz sowie in Belgien, Norwegen und in den USA verkauft. Aufgrund dieser rasanten Entwicklung wurde a.b.art im Jahr 2003 in die Schweizer Uhrenfirma Fashiontime AG integriert und damit die Weichen für ein weiteres internationales Wachstum gestellt. Mit der Übernahme durch den Schweizer Hersteller wurde die ursprünglich deutsche Uhrenmarke a.b.art sofort zu einem Swiss-Made-Label ausgebaut und so die Position im Designuhrenmarkt weiter verstärkt. Neben der Produktion der a.b.art-Uhren, laufen auch das Marketing, die Kommunikation und der Vertrieb über den Hauptsitz in der Uhrenstadt Biel.

Serie FBSerie FGSerie FRSerie FLSerie FDSerie FTSerie FNSerie FA