Baby-Bernsteinkette Cognac 32 cm

Hilft bei Zahnungsbeschwerden

CHF 29.00

inkl. CHF 2.07 (7.7% MwSt.) & zzgl. Versand

  • Splitter rundlich 5-6.5 mm
  • Bernstein hilft beim Zahnen
  • Plastik-Drehverschluss
  • Länge 32 cm
  • geknüpft



Lieferung & Versand:

Gratis Lieferung in der Schweiz & Lichtenstein Lieferung bis: 20.06.2019 11:00 Uhr CHF 0.00

Die Auswahl der Versandart nehmen Sie später im Warenkorb vor.
Allgemeine Informationen zum Versand ...

Zahnungketten Bernstein Baby

Bernsteinkette - Zahnungshilfe für ihr Baby

Du erkennst Dein Baby nicht mehr? Es weint und jammert, es schiebt immerzu seine Händchen in seinen Mund und sabbert was das Zeug hält. Die Zähne sind im Anmarsch! Wieder eine kurze und schlaflose Nacht, beim Blick in den Spiegel am Morgen danach wird dir klar: "So nicht mehr, immer das gleiche Theater, wenn sich wieder ein Zahn schmerzhaft nach draussen kämpft. Wir haben etwas das Linderung schafft, die Bernsteinkette.

Bernsteinketten, sollen Babys das Zahnen erleichtern. Viele Mütter und auch Hebammen schwören auf die Honig und Cognac Farbigen Bernsteinketten. Aber nützten die Bernstein Ketten wirklich beim Zahnen der Kleinen?

Bernstein fasziniert!

Bernstein ist ein Stein, der die Menschen schon seit jeher fasziniert. Seine ungewöhnlichen Eigenschaften haben schon früher das Interesse der Menschen geweckt und faszinieren uns noch heute. Geheimnisvoll: Im Süsswasser sinkt der Bernstein auf den Grund, im Salzwasser schwimmt er oben auf.

Die Meinungen über die Wirksamkeit beim Zahnen gehen auseinander. Es gibt Mütter, die schwören darauf, andere wiederum schreiben dem Bernstein keine Wirkung zu. Studien und Beweise darüber gibt es keine. Doch eines ist Klar, wenn so viele Mütter und Hebammen darauf schwören wird sicher etwas dran sein! Nichts desto Trotz sehen die Bernsteinketten sehr hübsch an den Babys aus und vielleicht hat Bernstein ja tatsächlich eine positive Wirkung beim Zahnen. Meine Oma sagte immer: Probieren geht über studieren.

Der Bernstein ist ein wichtiger Schutzstein für Lebensfreude

Bernstein ist versteinertes, fossiles Baumharz und gehört zu den ältesten und begehrtesten Edelsteinen und Schmucksteinen der Welt. Seine Verwendung als Schmuck und für Kunstgegenstände geht bis auf die Urgeschichte der Menschheit zurück. Das bis heute bekannteste Kunstobjekt aus Bernstein war das Bernsteinzimmer, das jedoch bis heute als verschollen gilt. Schon in der Bronzezeit gelangte Bernstein immer auf denselben Handelsrouten von der Ostsee in den Mittelmeerraum. Die sogenannten Bernsteinstrasse. Der Name des Edelsteins leitet sich aus dem Niederdeutschen „Börnsteen“ (Brennstein) ab, und ist auf seine Brennbarkeit zurückzuführen. Sein lateinischer Name lautet „Electrum“. Schon damals war bekannt, dass er sich durch Reibung elektrostatisch auflädt. So wurde er in antiken Haushalten unter anderem auch als Kleiderbürste verwendet, da er durch Reiben Staub an sich zog. In Griechenland wurde Bernstein als „Elektron“ bezeichnet, was mit „Hellgold“ oder „Weissgold“ übersetzt werden kann. Die wissenschaftliche Bezeichnung ist „Succinit“, wobei gerade die sogenannten „Inklusen“ von besonderem Interesse sind. Dabei handelt es sich um Bernstein mit Insekten oder Pflanzen als Einschlüsse. Bernstein ist aber auch seit Alters her als vielseitiger Heilstein bekannt. So glaubte Thales von Milet, er könne Krankheitserreger fernhalten und Plinius der Ältere schrieb ihm eine fiebersenkende Wirkung zu. Des Weiteren galt er in der Antike als Heilmittel gegen Gicht und Ruhr. Als Amulett getragen, sollte seine Schutzwirkung Unheil abwenden können. Selbst in der antiken Mythologie hatte Bernstein seinen festen Platz, wonach er von den Göttern erschaffen wurde. Im Mittelalter sagte man Bernstein ebenfalls besondere Heilkräfte nach, und Hildegard von Bingen nutze ihn bei Magenbeschwerden und Blasenfunktionsstörungen. Später wurde er zermahlen, und innerlich für Krankheiten von Leber, Nieren sowie Galle, aber auch bei Beschwerden von Magen und Verdauung eingesetzt. Er galt zudem als Schutz vor bösem Zauber und sollte Hexen, Dämonen und Trolle vertreiben. Bernsteinöl wurde bei Rheuma eingerieben. Der bekannte Mediziner und Mikrobiologe Robert Koch untersuchte Bernstein erstmals wissenschaftlich und stellte fest, dass die enthaltene Bernsteinsäure eine immun stärkende Wirkung haben kann. Noch heute gilt Bernstein als Schutzstein und Heilstein und findet durch die Bernsteinsäure Verwendung in der Pharmaindustrie.

Wirkung Bernstein

Bernstein gilt seit jeher als Schutzstein. Vor allem jedoch ist er als Stein der Lebensfreude und des Optimismus bekannt. Er beruhigt das Gemüt und kann Depressionen und Ängste lindern. Das weckt die Lebensgeister und sorgt für kreative Ideen. Der Bernstein fördert durch seinen Optimismus auch die Flexibilität, sowie die Entscheidungsfreude. Diese positiven Wirkungen des Bernsteins führen zu einer lebendigeren und auch attraktiveren Ausstrahlung.

Hersteller Stonebullet
Kategorie / Typ Zahnungketten Bernstein Baby
Artikelnummer 0005973
Schlagworte
Schmuckart Halskette
Armband Material Bernstein
Struktur Trommel
Armband Farbe Cognac
Grösse 5-6.5 mm
Verschluss Plastik-Drehverschluss
Länge 32 cm
Gedacht als Baby Schmuck