Mondaine stop2go A512.30358.16SBB

In unserem Uhren & Schmuck Onlineshop


Mondaine stop2go A512.30358.16SBB

 

Der Moment stillstehender Zeit gefolgt vom springenden Minutenzeiger ist magisch, und wer ihn einmal gesehen hat, vergisst ihn nicht mehr. Matt brossiertes Edelstahlgehäuse, entspiegeltes Saphirglas, individuell nummerierter Gehäuseboden. Die Krone, gebaut als Schalterelement, ermöglicht das einfache Bedienen der elektronisch einstellbaren Zeiger.

 

CHF 650.00

  • Versand nach 3-7 Tagen1
Certina Logo


Produktebeschreibung

Hersteller Mondaine
Model Name
stop2go

Referenz Nr.

A512.30358.16SBB
Werk MONDAINE stop2go cal. 58-02
Datumanzeige -
Wasserdicht 3 ATM nach DIN wasserdicht geprüft (nicht zum Schwimmen geeignet)
Gehäuse Grösse 41mm
Gehäuse Edelstahl 316 L
Armband Lederband glatt schwarz
Schliesse Dornschliesse
Glas Saphirglas
Zifferblatt
  • klar ablesbares Bahnhofs-Zifferblatt
  • schwarz aufgedruckter Index Minutierie
  • markante Minuten- Stundenzeiger
  • orginal Schweizer Kellen-Sekundenzeiger (rot) ausgewuchtet
Garantie 2 Jahre Herstellergarantie
gedacht als Herrenuhr
Hergestellt Schweiz

 



stop2go

2 Sekunden können ein Leben verändern – was bedeuten 2 Sekunden für Sie? Wie das Vorbild an den Schweizer Bahnhöfen gleitet der Sekundenzeiger der Mondaine/SBB Armbanduhr in 58 Sekunden ringsum, um dann für 2 Sekunden zu stoppen; der Minutenzeiger springt vorwärts und die Sekunde startet die nächste Runde. Zwei Sekunden die manchmal das Leben verändern können.

 

MONDAINE Uhren - ein Designklassiker aus der Schweiz.

 

Mondaine Uhren: Mondaine Armbanduhren, Mondaine Taschenuhren, Mondaine Tischuhren, Mondaine Wanduhren, Mondaine Wecker und Reisewecker.

 

Die Uhrenmarke Mondaine bedarf kaum mehr einer Vorstellung, denn die wohl bekannteste Uhr aus diesem Sortiment, die offizielle Schweizer Bahnhofsuhr (SBB), erfreut sich weltweiter Anerkennung. Das grafisch klare Ziffernblatt mit den markanten Stunden- und Minutenlinien und der roten Sekundenkelle machen die Uhren von Mondaine unverwechselbar.

 

Der Schweizer Ingenieur und Designer, Hans Hilfiker (1901-1993), schuf in den vierziger Jahren als Angestellter der Schweizerischen Bundesbahn (SBB CFF FFS) einen Design-Klassiker: Die Schweizer Bahnhofsuhr. Basierend auf der SBB Großuhr der Schweizer Bahnhöfe entwickelte Mondaine Watch Ltd. im Jahre 1986 die rechtlich geschützte und inzwischen zu einem Klassiker avancierte Armbanduhr. Längst sind weitere Modelle mit der roten Sekundenkelle wie die Tisch- und Wanduhr, der Reisewecker und die Taschenuhr im Angebot.

 

Der magische Moment

 

Warum stoppt der Sekundenzeiger der Schweizer SBB Bahnhofsuhr nach jeder Drehung für knapp zwei Sekunden? Dieser Moment von stillstehender Zeit und springender Minute ist magisch, und wer ihn einmal gesehen hat, vergisst ihn nicht. Ausserdem ist er nützlich. Die Passagiere wissen, dass der Zug in der vollen Minute abfährt. Der Sekundenstopp ist ein einmaliges Merkmal der Schweizer Bahnhofsuhr. Das raffinierte Design, vor fast 70 Jahren durch einen Schweizer Ingenieur für die SBB entwickelt, wurde zum sichtbaren Symbol der Pünktlichkeit der Schweizer Züge.


Eine Uhr, deren Sekundenzeiger sich in 58 Sekunden dreht, begeistert und macht neugierig. Mondaine baut diese Funktion in das Modell Official Swiss Railways Watch „stop2go“ ein. Wie am Perron gleitet der Sekundenzeiger in 58 Sekunden ringsum, um dann um 12 Uhr für 2 Sekunden zu stoppen, der Minutenzeiger springt vorwärts und die Sekunde startet die nächste Runde. Zwei Sekunden, die manchmal das Leben ändern können?

 



Mondaine Logo